Blog RSS

Kennen Sie das? Nach einem langen Tag öffnen Sie eine Flasche Rotwein und lassen mit jedem Glas die Seele ein bisschen mehr baumeln. Spätestens am nächsten Morgen fühlt sich der eine oder die andere dann nicht mehr so wohl. Der Tag startet nur schleppend und Kopfschmerzen und Übelkeit machen sich breit

Weiterlesen

Am 14. Februar ist Valentinstag. Der Sage nach geht dieser Tag auf Valentin von Terni bis ins dritte Jahrhundert zurück. Ehen, die Valentin von Terni zwischen Verliebten schloss, standen laut Überlieferung damals unter einem guten Stern gestanden.

In Deutschland wurde dieser Tag erst nach dem 2. Weltkrieg richtig bekannt.

Weiterlesen

Rezeptideen -

Kartoffelknödel mit brauner Soße, Rotkohl und einer Salatbeilage Ein vollwertiges und pflanzliches Gericht ist nicht nur gesund - es schmeckt auch ganz vorzüglich.  Wir, vom Vegan Sekt Paradise Team, haben schon einmal ausprobiert und unser diesjähriges Weihnachtsgericht zubereitet. Dabei sind wir traditionell geblieben und haben uns für Kartoffelknödel als Hauptbeilage entschieden. Dazu haben wir eine hausgemachte braune Soße und Rotkohl angereicht. Rohköstlich haben wir einen bunten Salat serviert. Je nach Personenzahl und Appetit können die Zutatenmengen angepasst werden. Für die Kartoffelknödel: 500 g Kartoffeln schälen und kochen und pürieren 500 g Kartoffeln schälen und roh reiben und anschließend die geriebenen Kartoffeln in einem...

Weiterlesen

Hintergrund -

Am 29. September machen wir uns auf den Weg nach Frankreich. Von München aus sind es knapp 7 ½ Stunden nach Reims – ein toller und vor allem zentraler Ausgangspunkt für Erkundungen und Besuche unserer Winzer. Es gibt unzählige Übernachtungsmöglichkeiten in unmittelbarer Nähe zur Innenstadt. Abends angekommen, machen wir noch einen Stadtspaziergang.

In den folgenden Tagen trafen wir einige Winzer um neue Produkte für unseren Shop zu finden und noch mehr über die Herstellungsprozesse in der Champagne zu erfahren. Lesen Sie hier mehr über unseren Ausflug in die Champagne.

Weiterlesen

Hintergrund, veganer Sekt -

Den allergrößten Wert legen wir, vom Vegan Sekt Paradise, auf unsere Winzer und auf die tollen, von ihnen produzierten, Champagner und Schaumweine. In keinem Produktionsschritt kommt das hochwertige Produkt mit Kunststoffen oder chemischem Dünger in Berührung. Ganz im Gegenteil: In den biologisch bewirtschafteten Weinbergen herrscht reges Treiben. Insekten, Bienen und Vögel sind herzlich willkommen. Es duftet nach Blumen, Gräsern und Kräutern. Die Böden sind fruchtbar und gesund. Keine Spur von Erosion und Auswaschungen. Beim konventionell betriebenen Weinbau zeigen sich die Spuren im Boden insbesondere nach starken Regenfällen und Trockenperioden. Entweder die Böden sind durch den Regen völlig ausgewaschen oder, bei...

Weiterlesen

Hintergrund, veganer Sekt -

Ein typisches Weinanbaugebiet in der Champagne   Champagner. Jeder kennt ihn, viele lieben ihn und verbinden mit Champagner Exklusivität und besondere Anlässe. Andere sehen darin jedoch nur ein Getränk, das überteuert und snobistisch ist. Doch was macht Champagner so speziell und außergewöhnlich? Und warum ist es, im Vergleich zu unserem deutschem Sekt, so viel teurer? Diese Fragen klärt dieser Artikel nun auf.    Champagner ist ein Schaumwein, der in der Champagne, einem Weinbaugebiet ca. 100 km nord-östlich von Paris, unter festgelegten Regeln angebaut und gepresst wird. Nur Schaumwein aus diesem streng, abgegrenzten Gebiet darf sich Champagner nennen. Der Anbau unterliegt sehr...

Weiterlesen

Hintergrund, veganer Sekt -

Die Herstellung des Rosé de Saignée unterläuft einer ganz besonderen Methode, der sogenannten ‘Maceration’.

Ein Rosé de Saignée Champagner hat einen sehr viel intensiveren und weinhaftigeren und zugleich frischen Charakter als ein Rosé Champagner.

Weiterlesen

Hintergrund, veganer Sekt -

"Wieso sollten Schaumweine und Champagner nicht vegan sein?"

Zunächst scheint es logisch... Sekt und Champagner sind vegan und bestehen aus Weintrauben. Wie sollen sich dort bitte nicht vegane Bestandteile hineinmogeln?

Dazu lohnt es sich dem Entstehungsprozess zunächst einmal auf die Spur zu gehen.

Weiterlesen